Mailing Tool für Swisscom

swisscom mailer interface

Preisgekrönte Mailing-Lösung beschleunigt das Erstellen von Serien-E-Mails

Swisscom benötigte ein webbasiertes E-Mail-Management-System, das einfach zu bedienen ist und sich in die bestehende Benutzerdatenbank und Event Management Web App (KIME). Zusammen mit Sandstorm Media lieferte Web Essentials eine selbst gehostete, mehrsprachige Mailing-Lösung basierend auf Neos CMS, Flow Framework und einem speziell entwickelten Sending Daemon Tool, mit dem mehrere Teams innerhalb von Swisscom in kürzester Zeit einzigartige E-Mail-Kampagnen erstellen, durchführen und tracken können.

KundeSwisscom AG
Service
Web App Entwicklung
Support und Wartung
Team
1 Projekt Manager, 1 Technicsche Leitung, 3 Entwickler, 1 Quality Engineer

Herausforderungen

    • Bereitstellung einer benutzerfreundlichen Lösung
    • E-Mail-Kampagnen-Targeting bestimmter Benutzergruppen
    • Anbindung an Swisscom's Eventmanagement Webapplikation KIME, die Swisscom Benutzerdatenbank und externe CRMs
    • Flexibles Datenhandling für Empfängerlisten inklusive verschiedene Importmöglichkeiten
    • Erstellung eines neuen Inhouse-Systems unabhängig von im Ausland gehosteten Newsletter-Diensten
    • Einbringen eines innovatives Projekts in die Neos-Community

    Die Lösung

      Einfaches Empfänger-Targeting

      • Empfänger und Nachrichten können einfach über eine Schnittstelle zu KIME oder über eine flexible Excel-Datei in den Mailer importiert werden.
      • Intelligente Filter ermöglichen die schnelle Erstellung spezifischer interner oder externer Empfängergruppen, z.B. nach Ereignis, Swisscom-Abteilung, Geschlecht, Sprache, Wartelisten-Status und mehr.
      • Ein Neos-Modul verwaltet Synchronisationsparameter und Filterung der Empfängerdaten.
      • Einfache, aber effektive Handhabung der Abmeldung
      Schnelle Filterung benutzerdefinierter Empfängergruppen

      Schnelle Filterung benutzerdefinierter Empfängergruppen


      Nahtlose Integration

      • Das Mailing-Backend-Tool, das auf dem Neos CMS basiert, ist in den Sendmail-Dienst von Swisscom integriert.
      • Ein Neos Flow Modul holt Empfängerdaten von KIME über eine speziell entwickelte API ab.
      • Diese API ermöglicht auch eine Verbindung zum Swisscom Active Directory-Dienst.
      • Newsletter werden mit responsiven Vorlagen erstellt, die für das Branding von Swisscom und die E-Mail-Clients der Empfänger optimiert sind.
      • Über Platzhalter können Newsletter-Inhalte aus einer beliebigen Spalte des Empfängerlisten-Datensatzes importiert werden.
      • Intuitives Neos Inline-Editing ermöglicht es Redakteuren, jede Newsletter-Kampagne einfach zu konzipieren und umzusetzen

      Platzhalter und Drag and Drop-Elemente für schnelles Editieren

      Platzhalter und Drag and Drop-Elemente für schnelles Editieren


      Alles-in-einem Kommunikationsmanagement und -analyse

      • Newsletter können in mehreren Sprachen versendet werden, um die Sprachregionen innerhalb der Schweiz und die internationalen Tochtergesellschaften von Swisscom abzudecken
      • Zur Qualitätssicherung können Newsletter im Desktop-, Tablet- und App-Modus in der Vorschau angesehen und mit einer Test-E-Mail-Funktion überprüft werden
      • Das System verwendet Redis, um Benutzerinformationen zu speichern, zu kommunizieren und zu senden, damit können Redakteure den Status ihrer Kampagnen jederzeit einsehen
      • Eine Failover-Funktion, die mit Redis aufgebaut wurde, ermöglicht es, die Sendeaktivität im Falle eines unerwarteten Serverausfalls neu zu starten, ohne dass Newsletter mehr als einmal an einen Empfänger zugestellt werden

      Benutzerfreundliche Oberfläche

      • Die unkomplizierte Neos-Oberfläche macht es Swisscom-Redakteuren leicht, Newsletter zu erstellen und zu versenden

        Beitrag zur Neos-Community

        • Der generische Code wurde als Open Source veröffentlicht: https://github.com/sandstorm/mailer-daemon

      Ich habe bei Swisscom mehr als 8 Redakteure im Umgang mit unserem neuen Newsletter-Tool geschult. Einer der größten Pluspunkte ist die gute Benutzerfreundlichkeit von Neos. Redakteure können nach einer kurzen Schulung ihre eigenen Newsletter erstellen und dieses auch dann wiederholen, wenn sie das Tool einige Wochen lang nicht benutzt haben

      Wolfgang Megert, Swisscom AG

      Technologien

      Neos CMS, PHP, MySQL, REST, GO, Redis

      Tools

      Jenkins, npm, Grunt
      Vagrant, GIT

      Team

      1 Projektleiter, 1 Technical Lead, 1 Quality Engineer, 3 Entwickler

      Nutzer

      Mehr als 16 teams

      Email-Volum

      2-3 Newsletter pro Woche, gesendet an 150 bis über 2000 Empfänger

      Zeitraum

      Ein nutzbarer Prototyp wurde in 2 Monaten gebaut

      Was macht dieses Projekt einzigartig?

        Ein Team aus Experten

        Die Partnerschaft war der Schlüssel zum Erfolg des Mailers. Nachdem Web Essentials zunächst das Konzept für das Projekt definiert hatte, entwickelten die Neos-Experten Sebastian und Christoph von Sandstorm Media die zugrundeliegende Mailing-Engine, mit der Neos an die Verwendung von Variablen und den Versand von Newslettern angepasst werden konnte. Web Essentials hat die verschiedenen Teile zu einem voll funktionsfähigen System zusammengeführt und weiterentwickelt,, um die Arbeit mit dem Editor weiter zu verbessern und zu vereinfachen.

        Bruch mit der Tradition

        Swisscom Mailer war ein spannendes Projekt, das gezeigt hat, was Neos über ein traditionelles Website-Projekt hinaus leisten kann.

        Als Entwicklungsteam haben wir uns bei der Implementierung viel neues Wissen angeeignet. Für mich persönlich war die lohnendste Herausforderung die Beherrschung einer neuen Programmiersprache namens GO, um Barcodes für den Newsletter zu generieren

        Chivy Lim, Technical Lead, Web Essentials

        Auszeichnungen

          Dieses Projekt wurde mit dem Neos Excellence Award für hervorragende Arbeit mit Neos CMS ausgezeichnet

          Neos Excellence Award

          Wartung

            Ursprünglich als Prototypen für ein einziges Team innerhalb von Swisscom erstellt, entwickelte sich der Mailer aufgrund des hohen Interesses aus anderen Abteilungen schnell zu einer zentralen Kommunikationsdrehscheibe für verschiedene Nachrichtenquellen innerhalb des Unternehmens.

            Web Essentials entwickelt weiterhin neue Funktionen, um die Handhabung durch die Redakteure und die Wirkung der Newsletter zu verbessern und zu vereinfachen. Darüber hinaus warten und überwachen wir die Anwendung und ihre Server und unterstützen Newsletter-Redakteure über unseren Support Desk

            Kontaktieren Sie Uns

              Christoph Lüthy
              Senior Sales Executive

              +41 (0) 61 515 59 74
              christoph@web-essentials.co